Garland Jeffreys -Truth Serum

Garland Jeffreys -Truth Serum

Artikelnummer: 471149-1

Im Wesentlichen arbeitete Jeffreys für „Truth Serum“ mit demselben Kern an Musikern wie auf „The King of In Between“, darunter Steve Jordan ( Eric Clapton)  und Larry Campbell ( Tom Petty ) , sowie Zev Katz, Duke Levine und Brian Mitchell. Das erklärte Ziel war es, die Unmittelbarkeit, die Intimität und die euphorische Energie der Demo-Aufnahmen auch im Studio einzufangen. So scharte sich die Band in Andy Taubs Studio Brooklyn Recordings um das Kassettendeck und verinnerlichte rein nach Gehör die Songs, die dann zumeist in einem Schwung, in einem Live-Take mit ungeschliffenem Gesang aufgenommen wurden. Es herrschte bei diesen Sessions eine ausgesprochen lockere Stimmung; die Tür stand für jedermann offen, mit dem Ergebnis, dass einige Freunde für unerwartete Gastspiele reinschneiten. Der bekannte Songwriter James Maddock stieg neben Campbell sogar als Co-Produzent mit ein, und die Sängerin Cindy Mizelle machte bei der Ska-Reggae-Nummer „Dragons To Slay“ ebenso ihre Aufwartung wie Art Baron, der letzte Saxophonist unter der Ägide von Duke Ellington. Andy Taub verließ gar mitten in einer Aufnahme das Mischpult, um spontan am Glockenspiel in die Band einzusteigen. 

  • Vinyl

    180g black vinyl

16,00 €Preis
inkl. MwSt. |